Atoronja's Webseite

Was ist Ama Deus?

Ama Deus ist ein kraftvolles Schamanisches Heilsystem das auch der spirituellen entwicklung dient. Die Liebe des Gottes Tupä dient zur Verbindung mit dem Kosmos und zur Energieweitergabe. Die Symbole sind vielfältig anwendbar, auch wenn sie spezifische Bedeutungen haben. Der Paje oder Shamane setzt eine bestimmte Atemtechnik ein, visualisiert die Symbole hauptsächlich mit dem 3. Auge und gibt die Energie ebenfalls durch das 3. Auge und durch Handauflegen weiter. Das system basiert auf dem Energiefluss durch eine Verbindung die zwischen dem Menschen, dem Gott Tupä und der Mutter Natur besteht. In anderen Worten, auf der Öffnung eines Tors zur Verbindung mit der Natur,wie z.b. Bäume, Tiere, Steine, Pflanzen, Wind etc. Diese Verbindung wird durch ein spezielles Mantra geöffnet. Ähnlich wie bei Reiki kann Ama Deus auf Distanz gesandt werden.

Der Shaman (Ama Deus Nivel2) wird ein Kanal für die Liebe Gottes und der Natur (im Schamanimus Guarani ist die Natur ebenfalls als göttlich zu verstehen). Der Schamane wird zum Mittler zwischen Himmel und Erde. Die Energie wird durch die richtige Intention und die Einweihung weitergegeben. Also kann Ama Deus nie zum Schaden anderer angewendet werden und nur vom Eingeweihten verwendet werden. Ama Deus kann verwendet werden zur Behandlung, physischen, geistigen und emotionalen Körpers, von sich selbst, anderen, Tieren, Pflanzen etc in Gegenwart und auf Distanz, zur Sterbebegleitung, im Sinne den Sterbenden verstehen zu lassen, dass der Tod ein Neuer Anfang ist. Es hilft den Neugeborenen sich auf der Erde zurecht zu finden. Ama Deus gibt Spirituelle Informationen in den Träumen. Reisen zu seinen Vergangenen Leben und Zugang zur Akasha Chronik. Als Shamane Ama Deus sind sie Teil dieser spirituellen Egregora. .

 

Einführung und Geschichte des Ama Deus
Die Guarani -Indianer
 

Ein Name,den die Guarani für unsere Erde haben,lautet:"Die Ruhestatt der Schmerzen, der Schwierigkeiten." Dieses ist in ihrem Verständnis nicht negativgemeint, sondern sie sehen es eher als Privileg und Lernaufgabe an, auf dieser Erde zu Leben.Ihr Vertrauen in die göttlichen Wesen gibt den Guarani die Sicherheit das diese Wesen ihnen Mittel zur Verfügung stellen um die Schwierigkeiten zu meistern:unter anderem ist dies die Fähigkeit göttlichen Inspirationen empfangen zu können und sich an seine Herkunft erinnern zu können.Dieses Wissen um die "himmliche Heimat"der Seele ist für die Guarani ein lebendige und intensive innere Erfahrung.Nach ihrer Auffassung ist alles Spirituell,und die Krankheit ein fehlendes Gleichgewicht dass von äußeren Kräften bewirkt wird.Wenn diese Kräfte (wie Fremdenergie oder Geister etc.)entfernt werden,stellt sich das Gleichgewicht wieder her, und die Person ist wieder gesund.Die Guarani Shamanen glauben dass die Liebe die Heilende Kraft ist, und die Schamanen einfach Kanal für diese Energie sind, welche von einer unerschöpflichen Quelle kommt

 

Der heilige Vogel Uirapuru ist der sprituelle Bote der Guaranis und wird immer bei Ama Deus angerufen.

Ama Deus wurde von Alberto Aguas einem Brasilianischen Heiler und Arzt in unseren Kulturkreis gebracht.Er lebte unter den Guatani Indianern um für deren medizinische Versorgung zu sorgen,was nicht in einer gewissen Ironie entbehrt, da nach der Guarani Auffassung eine solche ja nicht nötig ist, da es keine Krankheiten gibt. Jedenfalls hat er durch dieses Zusammenleben die Schamanischen Heilmethode gelernt und sie als Ama Deus (port.Lieber Gott) in unsere Welt eingeführt.Dieses System hat er dann bis zu seinem tod 1992 gelehrt.

 

Die Ama Deus Energie

 

Bei der Anwendung von Ama Deus verbindet der Schamane sich mit der kosmischen Liebe oder letztlich Gott. Das Wissen um die Existenz einer Universellen Kraft die Leiden lindert und heilt ist weit verbreitet.Sie findet sich bei den Kahunas, Inkas etc.Reiki ist seine weit verbreiteste Form.Gemeinsam haben sie alle die Liebe, die bei allen Modalitäten vorhandensein muss um wahre Heilung zu bewirken. Wenn wir uns mit der kosmischen Energie verbinden, können wir diese Energie fließen lassen, um Gutes zu tun, zu heilen und zu erneuern

 

Die Akasha Chronik

Die Akasha Chronik wird auch das Weltgedächtnis genannt.Alle Ereignise aus der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft hinterlassen hier ihren energetischen Abdruck, werden hier gespeichert. Für den Erkennenden, der eine Einweihung durchgemacht hat, ist es möglich die Akasha aufzufinden und in ihr "lesen"bzw.der Seher kann es "sehen".


Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!